19. Februar 2021
Mitten in Coronakrise sollen Kindergartengebühren in Ansbach massiv erhöht werden OLA warnt vor „Politik der sozialen Kälte“ und beantragt kostenfreie Kitas in Kernzeit Familien mit Kindern derzeit stark belastet - „Chancengleichheit fördern“ Wenn es nach dem Willen von Stadträten aus CSU, BAP, SPD, FW und AfD im Hauptausschuss geht, sollen Ansbachs Familien abermals geschröpft werden: Die Kindergarten-Gebühren sollen um bis zu 90 Prozent steigen; in der Krippe sind gar...
11. Februar 2021
In Ansbach greift als einzige kreisfreie Stadt Mittelfrankens noch nicht Mieterschutzverordnung OLA will Mietpreisbremse für Ansbach Vorteil: Neuvermietungen dürfen höchstens zehn Prozent über ortsüblicher Miete liegen Mehrere Jahre hintereinander ist Ansbach nun schon trauriger fränkischer Rekordhalter bei den prozentualen Mietpreissteigerungen. Umso unverständlicher ist es, dass in der Rezatstadt als einzige kreisfreie Kommune Mittelfrankens noch nicht die bayerische...
26. Januar 2021
Hochschulprüfungen und Corona: OLA für Freiversuche und Online-Prüfungen „Mehr Vertrauen in Studierende setzen“ Zweifel an Sinn von Massenquarantäne nach Prüfung im Onoldiasaal – Turnhallen nutzen Nach Quarantäneauflagen für fast 100 Studierende nach einer Präsenzprüfung im Onoldiasaal sieht die Stadtratsfraktion der Offenen Linken Ansbach (OLA) die Notwendigkeit, mehr Vertrauen in die Studierenden zu setzen: „Es ist schwer nachvollziehbar, dass nun sehr viele junge Menschen...
21. Januar 2021
Erneuter Umweltskandal in Kaserne: Große Mengen Enteisungsmittel in Bach eingeleitet US-Armee verursacht offenbar massenhaftes Fischsterben am Katterbach OLA fordert Flugverbot bei Frost: „Rücksichtsloses Verhalten endlich beenden“ Nach der Verseuchung des Grundwassers im Umfeld der US-Kaserne Ansbach-Katterbach durch per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) ist es jetzt dort zu einem weiteren Umweltskandal gekommen: Die US-Armee hat große Mengen Enteisungsmittel eingesetzt, die in den...
21. Juni 2020
„Menschen brauchen Lebensrythmus und Perspektiven statt grenzenlosen Konsum“ OLA steht an der Seite von Kirchen und Gewerkschaften – Regionale Kreisläufe fördern „Wer glaubt, mit verkaufsoffenen Sonntagen den Rückgang der Handelsumsätze infolge des Lockdowns zu kompensieren, der hat nicht verstanden, was die Menschen in der Krise brauchen und erwarten. Es geht um Lebensrythmus und Perspektiven statt grenzenlosen Konsum.“ So kommentiert die Stadtratsfraktion der Offenen Linken...
08. März 2020
Am 8. März ist Internationaler Frauentag! Bereits am Freitag, hat die OLA unter dem Motto „Wir wollen Brot, aber auch Rosen!“ den Ansbacher Frauen den Tag versüßt und damit Aufmerksamkeit auf die leider immer noch nicht stattfindende Gleichberechtigung der Geschlechter gelenkt und an den langen Kampf weiblicher Beschäftigter für gleichen Lohn (Brot) und eine menschenwürdige Lebensumgebung (Rosen) erinnert. Da wir den Ansbacherinnen leider noch nicht „Brot und Rosen“ geben können,...
04. März 2020
Kinderfreundliche Stadt - OLA für Abenteuerspielplatz. Was in Wolframs-Eschenbach oder Merkendorf möglich ist, sollten wir doch auch in Ansbach schaffen!
28. Februar 2020
Appell für Mitbestimmung und gegen Privatisierung bei ANregiomed. Unser Krankenhaus soll Menschen gesund machen und nicht Profite für Konzerne abwerfen! Die OLA steht fest an der Seite der Beschäftigten in der Pflege.
17. Februar 2020
80 neue Stadtbäume für Ansbach - Macht mit bei der Standortsuche! Die OLA hat bei den Haushaltsberatungen 20.000 Euro zusätzlich für Baumpflanzungen der Stadt durchgesetzt. Die bislang vorhandenen Mittel (15.000 Euro) wurden dadurch mehr als verdoppelt. Infolge des OLA-Antrags können rund 80 Stadtbäume zusätzlich gepflanzt werden. Die OLA hat jetzt den ersten der neuen Stadtbäume symbolisch an der Ludwigshöhe eingepflanzt. "Wir reden nicht nur über den Klimawandel, sondern handeln vor...
06. Februar 2020
Zukunft bauen. Gelungener Abend für bessere Bildung in Ansbach. Marina Bayerl stellte das Konzept APFEL (Ansbachs Programm Fördern-Erziehen-Lernen). Durch bessere Verzahnung von Schulen mit Aktiven der Stadt, etwa aus der Kultur, entsteht eine qualitativ hochwertige Mittags- und Nachmittagsbetreuung. Hier soll die Schulverwaltung künftig Vernetzerin sein. Die OLA will Ansbach zur Vorzeigestadt bei der Bildung machen. Deshalb gilt für uns auch im Baubereich: Vorrang für Schulen und Kitas.

Mehr anzeigen